• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Spiel des Jahres 2014

    16.07.14

    Schatzsuchmeister!

    (c) Spiel des Jahres e.V.

    Als Schatzsuchmeister haben sich auch in diesem Jahr wieder die Jury zum „Spiel des Jahres" und „Kennerspiel des Jahres" (diese Kategorien werden traditionellerweise zusammen vergeben) sowie die Jury zum „Kinderspiel des Jahres" bewährt. Die Verleihungen der ersten beiden Auszeichnungen fanden am 14. Juli 2014 bei einer Pressekonferenz in Berlin statt; die Preisvergabe für das „Kinderspiel des Jahres" erfolgte bereits am 23. Juni 2014 in Hamburg.

    Wie Tom Felber, Redakteur der Neuen Zürcher Zeitung und Vorsitzender der Jury „Spiel des Jahres" und „Kennerspiel des Jahres", kommentierte, war der Spielejahrgang 2014 ein großes Jahr für die etwas anspruchsvolleren Spielerinnen und Spieler – sowohl was die Quantität aber auch die Qualität betreffe. Dennoch wären in den Kategorien der anthrazitfarbenen Spielfigur (Kennerspiel) wie auch in der des roten Pöppels (Familienspiel) für 2014 bereits im Vorfeld auffallend viele Spiele wegen Materialmängeln und Regelunklarheiten abgelehnt worden. Ein allgemeiner Trend sei auf jeden Fall die internationale Durchdringung der Märkte, ein spezieller die hohe Anzahl von Frauenabbildungen auf den Schachteln der ausgewählten Spiele – hier hätte die (überwiegend männlich besetzte) Jury jedoch keinerlei Einfluss ausgeübt…

    Sabine Koppelberg, Koordinatorin der Jury „Kinderspiel des Jahres" freut sich in ihrem Kommentar zur Auszeichnung über das vielgestaltige Angebot. Dennoch, betont sie, fänden es Kinder wichtiger, mehr Zeit im gemeinsamen Spiel – auch mit den Eltern – zu erleben. Wenn auch das „Kinderspiel des Jahres" bewusst nicht nach Bildungsaspekt, sondern nach Spielspaß ausgesucht werde, so hieße das nicht, dass beim Spielen nicht auch noch ein großer Lerneffekt stattfinden könne.

    In diesem Sinne – die Freude am Spiel zu wecken – haben die beiden Jurys für 2014 nach vielen vielen Testrunden wirkliche Schätze gefunden:

    Kinderspiel des Jahres 2014

    GEISTER, GEISTER, SCHATZSUCHMEISTER! von Brian Yu (Mattel Games, Dreieich)
    Kooperative Schatzsuche für 2 bis 4 unerschrockene Geisterjäger ab 7 Jahren; ca. 30 Min.

    Begründung der Jury:
    Keine Angst, mit Teamwork schafft man alles, und wenn es noch so gruselig zugeht: Brian Yu kreiert eine gespensterhafte Atmosphäre, die einen unweigerlich ins Spiel hineinzieht. Wird die Bedrohung zu übermächtig, stellt er das Miteinander in den Vordergrund, denn nur gemeinsam kann man das Böse abwenden. Zugleich schlägt das Spiel die Brücke zwischen den Generationen. Durch Varianten, die man schrittweise einführen kann, wachsen die Aufgaben – und mit ihnen die Spieler.

    Nominiert waren außerdem:

    FLIZZ & MIEZ von Klemens Franz, Hanno Girke und Dale Yu (Stadlbauer, Puch/Salzburg)
    Tierische Verfolgungsjagd für 2 bis 4 reaktionsschnelle Rennfahrer ab 6 Jahren; ca. 15 Min.

    RICHARD RITTERSCHLAG von Johannes Zirm (HABA, Bad Rodach)
    Taktische Entdeckungsreise für 2 bis 4 abenteuerlustige Knappen ab 5 Jahren; ca. 10 Min.

    Spiel des Jahres 2014

    CAMEL UP von Steffen Bogen (eggertspiele, Hamburg; Vertrieb: Pegasus Spiele, Friedberg)
    Verrücktes Kamelrennen für 2 bis 8 wüste Wetter ab 8 Jahren; ca. 30Min.

    Begründung der Jury:
    Camel Up ist ein Familienspiel par excellence. Durch seine eingängigen Regeln sind alle schnell mittendrin. Und das lässt niemanden kalt: Das wilde Rennen löst Emotionen aus, es wird in allen Altersklassen gehofft, gebangt und gelacht. Die kurze Spieldauer lässt immer Zeit für eine Revanche. Dazu lädt auch das schön gestaltete Spielmaterial ein. Obenauf kommt die originelle Würfelpyramide, die aus Camel Up auch atmosphärisch ein gelungenes Gesamtkunstwerk macht.

    Nominiert waren außerdem:

    CONCEPT von Gaëtan Beaujannot und Alain Rivollet (Repos Production, Brüssel; Vertrieb: Asmodee, Essen)
    Bemerkenswerte Bilderrätselei für 4 bis 12 kommunikative Kombinierer ab 10 Jahren; ca. 40 Min.

    SPLENDOR von Marc André (Space Cowboys, Buc)
    Elegantes Edelsteinsammeln für 2 bis 4 clevere Juweliere ab 10 Jahren; ca. 30 Min.

    Kennerspiel des Jahres 2014

    ISTANBUL von Rüdiger Dorn (Pegasus Spiele, Friedberg)
    Spannender Basarbesuch für 2 bis 5 planungssichere Kaufleute ab 10 Jahren; ca. 60 Min.

    Begründung der Jury:
    Istanbul simuliert das geschäftige Treiben auf einem Basar so effektvoll und vielseitig, wie Spieler es sich nur wünschen können. Wie auf einem echten orientalischen Markt hetzen die Kaufleute umher, um schneller als die Konkurrenz zu sein. Aber bloß nicht den Überblick verlieren! Dabei hilft ihnen der originelle Turm aus Händler- und Gehilfenscheiben, der diesem erfreulich flotten Strategiespiel einen faszinierenden Zugmechanismus verleiht.

    Nominiert waren außerdem:

    CONCORDIA von Walther „Mac" Gerdts (PD-Verl., Heidenau; Vertrieb: Heidelberger Spieleverl., Walldürn)
    Antikes Aufbauspiel für 2 bis 5 göttertreue Geschäftsleute ab 12 Jahren; ca. 90 Min.

    ROKOKO von Matthias Cramer, Louis Malz und Stefan Malz (eggertspiele, Hamburg; Vertrieb: Pegasus Spiele, Friedberg)
    Anziehende Ballvorbereitung für 2 bis 5 schlaue Schneidermeister ab 12 Jahren; ca. 120 Min.

    Wie seit mehreren Jahren üblich, gibt es neben den nominierten und preisgekrönten Spielen auch eine weiter gefasste Empfehlungsliste, deren Titel auf der Website „Spiel des Jahres" schon jetzt vorgestellt werden. Im Spätsommer erscheint dann wieder die Download-Fassung der eingeführten Broschüre im PDF-Format.

    Das Spiel CONCEPT finden Sie übrigens bereits auf unserer aktuellen Auswahlliste.

    Weitere Informationen:
    Spiel des Jahres 
    Gesellschaftsspiele auf OeBiB.de

     

     


    Von: Matthias Kluge, nach Presseinformationen des Vereins „Spiel des Jahres e.V."

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Bestandsaufbau
    Literatur- und Medienpreise

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen



    Spiel des Jahres 2014

    Schatzsuchmeister!16.07.14
    © Bayerische Staatsbibliothek