• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Deutscher Buchpreis 2014

    07.10.14

    25 Jahre nach dem Mauerfall: Thüringer Lutz Seiler ausgezeichnet

    (c) Claus Setzer

    Der 51-jährige gebürtige Thüringer Lutz Seiler erhält den diesjährigen mit 25.000 Euro dotierten Deutschen Buchpreis. Sein Roman „Kruso“ sei, so die Jury, „poetisch, sinnlich mit einer ins Magische gehenden Sprache“. Seiler, vielfach für seine Lyrikbände ausgezeichnet, beschreibt in seinem Debüt-Roman die letzten Monate der DDR auf der Ostseeinsel Hiddensee, auf der sich damals „Aussteiger“ aller Art und Staatsflüchtlinge in spe versammelt hatten.  „Kruso“ sei auch, betonte das Kritikergremium, ein „Requiem“ für alle, die auf der Flucht über die Ostsee ums Leben gekommen sind. 

    Der Autor absolvierte in der DDR eine Lehre als Baufacharbeiter und studierte dann (wie sein Romanheld) Germanistik. Bei der Entgegennahme des Preises in Frankfurt betonte er, Prosa und Lyrik hätten für ihn den gleichen Stellenwert. Als Preisträger konnte er sich gegen weitere fünf Titel der „Shortlist“ durchsetzen: „Pfaueninsel“ (Thomas Hettche), „April“ (Angelika Klüssendorf), „3000 Euro“ (Thomas Melle), „Panischer Frühling“ (Gertrud Leutenegger) und „Der Allesforscher“ (Heinrich Steinfest). Die Shortlist-Finalisten erhalten eine Prämie von 2.500 Euro. 

    Der Deutsche Buchpreis, die literarische Auszeichnung mit der wohl größten Publikumsresonanz in Deutschland, wird seit 2005 jeden Herbst am Vorabend der Frankfurter Buchmesse vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. verliehen. Im letzten Jahr hatte sich Teréza Mora mit ihrem Roman „Das Ungeheuer“ durchgesetzt. 

    Bio- / Bibliografie, Auszeichnungen des Preisträgers (Wikipedia)
    Der Deutsche Buchpreis (Börsenverein des Dt. Buchhandels)
    Verlags-Info Suhrkamp 
    Meldung zum Dt. Buchpreis 2013 (OeBiB.de)


    Von: Uli Gäßlein

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Bestandsaufbau
    Lese- und Literaturförderung
    Literatur- und Medienpreise

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen


    Keine News in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek