• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Mitgliederforum am 26.11.2015 in München

    30.09.15

    Willkommenskultur? – Bibliotheksarbeit mit Flüchtlingen und Migranten

    Flyer


    (c) TUM Fotostelle

    (c) TUM Universitätsbibliothek

    „Bibliotheken sind Orte der Begegnung, Orte des Lernens, Orte des Wissens. Sie können Veränderungsprozesse initiieren und tragen. Viele Bibliotheken haben sich bereits auf den Weg gemacht, alle Bibliotheken müssen sich den Zeichen der Zeit stellen“, so Staatssekretär Bernd Sibler, 1. Vorsitzender des Bayerischen Bibliotheksverbandes e.V. (BBV). 

    Um dies zu unterstreichen, hat der BBV seine Jahrestagung am 26. November 2015 unter das Motto „Willkommenskultur? – Bibliotheksarbeit mit Flüchtlingen und Migranten“ gestellt. Alle Bibliotheken - sowohl öffentliche wie wissenschaftliche - sind herzlich eingeladen, mit ihrer Teilnahme zur Diskussion in der Fachöffentlichkeit beizutragen. 

    Diese Veranstaltung, die alle zwei Jahre abwechselnd mit dem Bayerischen Bibliothekstag stattfindet, bietet ein Forum für Information, Diskussion und Erfahrungsaustausch zu einem wichtigen Thema. Veranstalter ist der BBV in Kooperation mit der TU München.

    Veranstaltungsort:
    Technische Universität München
    Universitätsbibliothek
    TUM-Hauptgebäude, 2. Stock
    Raum 2180
    Arcisstraße 21
    80333 München
    (Kontakttelefon NUR am Tag der Veranstaltung: 089 / 2 89 - 2 86 01) 

    Anreise: www.ub.tum.de/bbv-mitgliederforum-2015#Anreise

    Eröffnung und Begrüßung übernehmen Dr. Reiner Kallenborn, Leitender Direktor der Universitätsbibliothek der TU München, und Staatssekretär Bernd Sibler, MdL, 1. Vorsitzender des BBV.  

    In seiner Festrede „Willkommenskultur in Bayern – Integration und Bibliotheken“ wird Martin Neumeyer, MdL, Integrationsbeauftragter der Bayerischen Staatsregierung, zum Thema hinführen.  

    Es folgt ein Podiumsgespräch, bei dem unter dem Motto „Wo stehen wir in Sachen Willkommenskultur?“ unterschiedlich Gäste überwiegend aus Bayern (Julia Heinz, Stadtbibliothek Nürnberg; Gönül Yerli, Vizedirektorin der Islam. Gemeinde Penzberg; Caroline Zeisberger, Gemeindebücherei Grassau, und Wolfram Siemons, Stadtbücherei Augsburg) und Yilmaz Holtz-Ersahin von der Stadtbibliothek Duisburg verschiedene Positionen ausloten werden. Die Moderation übernimmt Katrin Fügener aus Penzberg.  

    Dr. Sandra Heuser von der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg und Anne Reimann, Stadtbibliothek Erlangen, werden in einem Best-Practice-Beispiel aufzeigen, wie beide Einrichtungen zur Willkommenskultur beitragen.  

    Außerhalb des Tagesmottos wird Staatssekretär Bernd Sibler den aktuellen Stand des Bayerischen Bibliotheksplans kurz erläutern. 

    BBV und der Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare e.V. (VDB) laden im Rahmen der Fachtagung zu ihren Mitgliederversammlungen ein. Außerdem veranstaltet der Berufsverband Information und Bibliothek e.V. (BIB) einen "Mitgliedertreff".  

    Freuen Sie sich auch auf eine Führung durch die Universitätsbibliothek der TU München – einen Blick über den Tellerrand einer anderen Bibliothekssparte.

    Weitere Hinweise finden Sie im Programmflyer (PDF).

    Die Teilnahme an der Veranstaltung wird kostenfrei sein.

    Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 02.11.2015 online unter dem folgenden Link an:

    www.ub.tum.de/bbv-mitgliederforum-2015

    Dort finden Sie auch weiterführende Informationen. Eine Teilnahme an den Vorträgen des Mitgliederforums ist nur nach vorheriger Online-Anmeldung möglich, die Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt.

    Kontakt:
    Bayerischer Bibliotheksverband e.V.
    Jens Renner
    Hochschule Ansbach
    Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des BBV
    E-Mail: jens.renner@hs-ansbach.de

    Nutzen Sie diese interessante Tagung mit wichtigen Informationen zu einem Thema, das derzeit viele Bibliotheken beschäftigt!


    Von: Landesfachstelle

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Aus- und Fortbildung
    Bibliothekspolitik

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen


    Keine News in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek