• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Interkulturelle Bibliotheksarbeit

    10.04.17

    „Vielfalt verbindet“ – Motto der Interkulturellen Woche 2017

    (c) ÖVA

    Die kulturelle Vielfalt hat in Deutschland eine gewachsene Tradition und begann bereits mit der Anwerbung von ausländischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in den 1950er Jahren. Angesichts des vermehrten Zuzugs von Geflüchteten in den letzten Jahren, liegt die Zukunft unserer Gesellschaft darin, Offenheit, Toleranz sowie den kulturellen Austausch zu pflegen, um so Gemeinsamkeiten zu entdecken. 

    Diesen Kontext greift die diesjährige Interkulturelle Woche (IKW) mit ihrem Motto „Vielfalt verbindet“ auf. Die Aktionswoche bietet den Rahmen, zu diskutieren, wie die Gesellschaft – entgegen aller rassistischen und nationalistischen Strömungen - auf der Basis von Grund- und Menschenrechten weiterentwickelt werden kann.

    Termin der IKW 2017:
    Sonntag, 24. September bis Samstag, 30. September 2017

    Der Tag des Flüchtlings fällt auf Freitag, den 29. September 2017.

    Hinweise und Materialien zur Vorbereitung und Durchführung finden Sie unter www.interkulturellewoche.de

    Plakate, Postkarten, das Motto, Logo sowie das dynamische Webbanner werden in der Rubrik Service zum Download angeboten.

    Das Materialheft, die Postkarten und Plakate zur IKW 2017 können Sie ab Mai vorbestellen. Ab dann starten die Vorbereitungen für die Aktionswoche.

    Kontakt:
    Ökumenischer Vorbereitungsausschuss zur Interkulturellen Woche (ÖVA)
    Postfach 16 06 46
    60069 Frankfurt am Main
    Tel.: +49 69 242314-60
    Fax: +49 69 242314-71
    info@interkulturellewoche.de

    In der bundesweiten Veranstaltungsdatenbank sehen Sie – quasi zur Anregung - bis zum Sommer 2017 noch die Veranstaltungsprogramme zur IKW 2016.
    Darüber hinaus kann unter „Good Practice“ nach Projektbeispielen, Filmen, Ausstellungen, Theater, Materialien, Lesungen recherchiert werden. 

    Ca. ab Juli werden aktuelle Veranstaltungsprogramme einpflegt.

    Am Montag, den 18. September wird der bundesweite - und lokale - Auftakt zur Interkulturellen Woche in Offenbach gefeiert.

    Der Aktionszeitraum der Interkulturellen Woche bietet bayerischen Bibliotheken, die Fördermittel zu dem Bestandsaufbau-Projekt „Willkommen in Deutschland“ bereits beantragt haben oder noch beantragen möchten, einen geeigneten Hintergrund.

    Natürlich sind alle Bibliotheken aufgerufen, das Thema interkulturelle Arbeit und Flüchtlinge aufzugreifen. Um mehr Wirksamkeit zu erzielen, sollten Sie mit Partnern zusammenarbeiten, die im Bereich Interkultur aktiv sind.

    Mögliche Aktionen sind Lesungen mit Geflüchteten, Ausstellungen, Projekte uvm.

    Die IKW findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In mehr als 550 Städten und Gemeinden werden rund 5 000 Veranstaltungen durchgeführt.

    Weitere Informationen:
    www.interkulturellewoche.de
    Interkulturelle Arbeit auf OeBiB.de
    www.interkulturellebibliothek.de


    Von: Website IKW/ tg

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Aktionen
    Interkulturelle Bibliotheksarbeit

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen


    Keine Artikel in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek