• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Personalia

    25.09.17

    Leitungswechsel in Bayerns Bibliotheken - 4/2017

    Tobias Sack - Erlangen
    Foto: privat

    Eva Bauer - Pilsting
    Foto: privat

    v.l.: die neue Leiterin Gabriele Küblböck löst in Karlsfeld die langjährige Chefin Brigitte Speer ab. Foto: KA

    Anna Stella Jörg (l., neu), Ingrid Gölitz (M.) und 1. Bürgermeister Gersthofen Michael Wörle
    Foto: Andreas Lode / Augsburger Allgemeine

    Carmen Wittmann (li.) und Christine Schwertner, die bisherige Ltg., in Marktoberdorf
    Foto: Günther Beck

    Pfronten: Irmgard Häckel (rechts) übergibt an Petra Trenkle.
    Foto: Hans Häckel

    Über einen regelmäßigen Informationsservice "Personalia" zeigen wir an, wenn in Bayerns Bibliotheken neue Leiterinnen und Leiter an den Start gehen. Dadurch möchten wir es Ihnen erleichtern, bei Fragen, die Sie an Kolleginnen und Kollegen aus Einrichtungen vergleichbarer Größe haben, gezielt mit dem richtigen Ansprechpartner in Verbindung zu treten. Wer "neu ist in Bayerns Bibliotheken", entnehmen Sie bitte der folgenden, nach Regierungsbezirken geordneten Übersicht. Auf OeBiB.de in der Rubrik Bibliotheken finden Sie die Bibliotheksadressen 

    Mittelfranken

    Erlangen (ca. 111 000 Einwohner)
    Tobias Sack
    hat im Juni 2017 seinen Dienst als Leiter der Stadtbibliothek (rund 160 000 Medien, 910 000 Entleihungen) begonnen. Sein Anliegen ist es, die Rolle der Stadtbibliothek als wichtige Kultureinrichtung in Erlangen weiter auszubauen.
    mehr

    Spalt (ca. 5 000 Einwohner)
    Inge Asam
    , die die Stadtbücherei Spalt (rund 5 600 Medien, 7 500 Entleihungen) seit 2011 geleitet hatte, hat sich in den Ruhestand verabschiedet.
    Am 1. September 2017 übernahm Gabi Landau die Leitung der Stadtbücherei.

    Treuchtlingen (ca. 13 000 Einwohner)
    Zum 1. August 2017 schied Ruth Seelig nach acht Jahren als Leiterin der Stadtbücherei (rund 13 000 Medien, 26 000 Entleihungen) aus, um sich anderen Aufgaben zu widmen. Die Stadtbücherei wird nun von einem Team geleitet, das aus Kornelia Löffler und Brigitte Hacker, die beide schon bisher in der Stadtbücherei mitgearbeitet haben, und aus Elisabeth Mayr besteht.


    Niederbayern

    Pilsting (ca. 6 400 Einwohner)
    Eva Bauer ist seit 1. März 2017 Leiterin der Marktbücherei Pilsting (rund 8 000 Medien, 18 000 Entleihungen), die derzeit eine Neukonzeption erfährt und neu eingerichtet wird. Ihre Vorgängerin Annemarie Spielbauer ist weiterhin im Büchereiteam aktiv.


    Oberbayern

    Karlsfeld (ca. 22 000 Einwohner)
    Am 1. Oktober 2017 erhält Karlsfeld eine neue Chefin für die Gemeindebücherei (rund 21 000 Medien, 126 000 Entleihungen): Daniela Küblböck löst nach über 14 Jahren Brigitte Speer ab, die sich in den Ruhestand verabschiedet.
    mehr 


    Oberfranken

    Bayreuth (ca. 71 200 Einwohner)
    Nach 28 Jahren hat sich Gerda Schramm als Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek in Bayreuth verabschiedet. Nach ihrem Studium des Bibliothekswesens kam sie 1976 nach Bayreuth zur Stadtbücherei und übernahm 1989 die Leitung der damals getrennt von der Hauptstelle untergebrachten Kinder- und Jugendbücherei. Ein besonderer Höhepunkt ihres Berufslebens war der Umzug in die neue Stadtbibliothek Bayreuth im RW21 (rund 120 000 Medien, 540 000 Entleihungen), wo sie die neue Kinderbibliothek konzipieren durfte.
    Seit 1. August 2017 ist Philipp Maaß der neue Leiter der Kinderbibliothek. Er sieht seine Hauptaufgabe in der Leseförderung und in der Vermittlung von Medienkompetenz.


    Oberpfalz

    Waldsassen (ca. 6 700 Einwohner)
    Bereits zum 1. Februar übernahm Gerda Sommer die Leitung der Stadtbücherei (rund 15 000 Medien, 38 000 Entleihungen). Die bisherige Leiterin Ursa Pilz widmet sich nun wieder ganz der Tourist Info.


    Schwaben

    Gersthofen (ca. 22 000 Einwohner)
    Zum 1. August trat Anna Stella Jörg, die zukünftige neue Leiterin der Stadtbibliothek (rund 49 000 Medien, 168 000 Entleihungen) ihren Dienst an und arbeitet derzeit noch parallel mit der langjährigen Leiterin Ingrid Gölitz. Diese wird Ende November in den Ruhestand gehen. Weitere Informationen folgen im Januar 2018.

    Pfronten (rund 8 000 Einwohner)
    Auch in der Allgäu-Gemeinde Pfronten kommt es zu einer "Stabsübergabe".
    Irmgard Häckel geht zum 1. Oktober 2017 in den Ruhestand. Sie war 26 Jahre lang in der Gemeindebücherei (rund 20 000 Medien, 103 000 Entleihungen) tätig, davon zehn Jahre in hauptamtlicher Leitung. Ihre Nachfolgerin wird Petra Trenkle, die seit 2007 zum Team der Bücherei gehört.

    Marktoberdorf (ca. 18 500 Einwohner)
    Seit 1974 war Christine Schwertner für die Stadtbücherei (rund 48 000 Medien, 172 000 Entleihungen) tätig, von 1982 an als Leiterin. In dieser Funktion hat sie einiges bewegt.
    Die gebürtige Allgäuerin Carmen Wittmann möchte nun als Nachfolgerin die erfolgreiche Arbeit weiterführen und auch in Zukunft aktuelle Entwicklungen aufgreifen. 
    mehr 


    Unterfranken

    Waldbüttelbrunn (ca. 5 000 Einwohner)
    Die Bibliotheksleiterin der Gemeindebücherei (rund 10 000 Medien, 31 000 Entleihungen) hat geheiratet. Die frühere Violetta Zürrlein heißt jetzt Violetta Zöller.


    Kurz-Informationen zum Leitungswechsel in Ihrer Bibliothek veröffentlichen wir kontinuerlich ca. alle drei Monate oder entsprechend der Fluktuation auf OeBiB.de. Bitte unterstützen Sie uns dabei, personelle Veränderungen regelmäßig anzuzeigen, und melden Sie sich bei Ihren Ansprechpartnern der Landesfachstelle


    Von: Landesfachstelle

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Landesfachstelle
    Personalia

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen


    Keine Artikel in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek