• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Finanzierung

    11.01.18

    Förderprogramm der Kulturstiftung des Bundes für Bibliotheken

    Die Kulturstiftung des Bundes legt im Februar 2018 ein neues Förderprogramm auf, das unter dem Titel "Stadtbibliotheken – Raum für Veränderung" die Transformationsprozesse in öffentlichen Bibliotheken in Deutschland unterstützen soll. Für dieses Programm stellt die Kulturstiftung von 2018 bis 2022 insgesamt 5,6 Mio. Euro für Projekte an etwa fünfzig Orten zur Verfügung.

    Damit will die Stiftung die Rolle von Bibliotheken als "Drittem Ort" für die moderne Stadtgesellschaft stärken und ihnen ermöglichen, mit neuen Angeboten und in Zusammenarbeit mit Partnern aus Kunst, Kultur, Wissenschaft sowie der Zivilgesellschaft auf den digitalen Wandel und die demographische Entwicklung hin zu reagieren. Mit ihrem neuen Programm will die Kulturstiftung des Bundes die kulturpolitisch neue Handlungsrolle von öffentlichen Bibliotheken in Deutschland würdigen und das Wissen über beispielhafte Handlungsstrategien aus dem In- und Ausland vermitteln. Nach bundesweiter Ausschreibung fördert das Programm an voraussichtlich fünfzig Orten Projekte, in denen Stadt- bzw. Gemeindebibliotheken in neuartiger Ausrichtung vorhandener Ressourcen oder im Zusammenwirken mit Partnern aus Kunst, Kultur, Wissenschaft sowie der Zivilgesellschaft Veranstaltungsformate einüben, die es ihnen auf Dauer ermöglichen, sich als offene Orte der Begegnung zu etablieren.

    Antragsberechtigt für das Programm sind bundesweit alle öffentlichen Stadt- und Gemeindebibliotheken. Die Fördersumme kann zwischen 50.000 und 200.000 Euro für einen Projektzeitraum von bis zu zwei Jahren liegen. Über die Auswahl der Projektanträge entscheidet eine Fachjury. Die Fördergrundsätze werden ab Februar 2018 auf der Website der Kulturstiftung des Bundes veröffentlicht. Der erste Antragsschluss wird voraussichtlich im November 2018 sein. Die Kulturstiftung des Bundes begleitet das Programm mit vorbereitenden Workshops, internationalen Veranstaltungen und Informationsangeboten. Sie sucht bei der Programmdurchführung und der bundesweiten Ergebnisvermittlung das inhaltliche und strategische Zusammenwirken mit Vertreterinnen und Vertretern der Kulturpolitik, dem Deutschen Bibliotheksverband sowie mit dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund. Vermutlich wird das Förderprogramm vor allem für größere öffentliche Bibliotheken in Frage kommen, es wird mit einem gewissen Aufwand und mit erheblichen Ansprüchen an die Bibliotheksleitung und das Bibliotheksteam zu rechnen sein.

    Die vollständige Programminformation ist hier (unter Fonds) zu finden: Website Kulturstiftung des Bundes

    Die Landesfachstelle wird über die Förderung der Kulturstiftung des Bundes informieren, sobald Näheres bekannt ist.

     

     


    Von: Ralph Deifel

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Finanzierung und Sponsoring

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen


    Keine Artikel in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek