• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Digitale Leseförderung

    08.02.18

    Total digital!: Deuscher Bibliotheksverband setzt Förderung fort – Antragstellung ab sofort möglich

    Verteilt über die nächsten fünf Jahre stehen fünf Mio. Euro für die Leseförderung mit digitalen Medien im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Verfügung. Mit dem Geld werden außerschulische Projekte von lokalen Bündnissen für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche zwischen drei und 18 Jahren unterstützt.

    Die Förderdatenbank des BMBF steht ab sofort für Anträge zur Verfügung: kumasta.buendnisse-fuer-bildung.de

    Mit dem Projekt „Total Digital. Lesen und erzählen mit digitalen Medien” knüpft der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) an sein erfolgreiches Vorgängerprojekt „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien” (2013 - 2017) an. Auch das neue Projekt will Kinder und Jugendliche für das Lesen, Erzählen und Darstellen mit digitalen Medien begeistern. Im Rahmen der geförderten Aktionen sollen sie Geschichten kennenlernen und dazu angeregt werden, sich mit digitalen Medien kreativ auszudrücken. Mögliche Vorhaben sind u.a. Bilderbuch-Kinos, Fotogeschichten, Social-Reading-Projekte, digitale Schnitzeljagden, Rallyes mit Geo- und Edu-Caching, Video- und (Trick-)Filmwerkstätten, Hörspielproduktionen, Erstellung von E-Books, Gaming, Coding, Robotik u.v.m. Auch die Nachnutzung von bestehenden Lesen macht stark-Konzepten ist möglich.

    Informationen zur Antragstellung und den angebotenen Formaten  

    Prinzipiell ist auch eine Beratung durch das dbv-Projektbüro möglich (Kontakt siehe unten).

    Geplant sind zwei Ausschreibungen pro Jahr. Nächste Ausschreibungsrunde: 01. April bis 31. Mai 2018. Weitere Termine und Fristen werden auf der Projektwebsite des dbv bekanntgegeben.

    „Kultur macht stark” wird 2018 bis 2022 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit 250 Mio. Euro gefördert. Neben dem dbv gehören weitere 30 Verbände und Initiativen zur Bildungsallianz für mehr Teilhabegerechtigkeit.

    Wichtig:
    die BSB/Landesfachstelle plant am Donnerstag, den 19. April 2018, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    eine Infoveranstaltung zum neuen Projekt „Total digital!”.  Näheres folgt in Kürze im Fortbildungskalender der BSB/Landesfachstelle.

    Außerdem weisen auf die Reihe INFOTAGE „KULTUR MACHT STARK” hin, die für Bayern stattfinden in:

    Nürnberg, 15. März 2018, 11.00-16.00 Uhr, Meistersingerhalle (Kleiner Saal), Münchener Straße 19, 90478 Nürnberg

    Das dbv-Projektteam:

    Brigitta Wühr, Projektleitung
    E-Mail:  wuehr@bibliotheksverband.de 
    Tel.: +49 30 64498 99-13

    Markus Dunkel, Projektadministration
    E-Mail: dunkel@bibliotheksverband.de 
    Telefon: +49 30 64498 99-23

    Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)
    Bundesgeschäftsstelle
    Fritschestr. 27-28
    10585 Berlin

    Weitere Informationen:

    www.lesen-und-digitale-medien.de

    www.buendnisse-fuer-bildung.de

    Projektseite "Total digital!" des dbv

     


    Von: Pressemitteilung des dbv, Brigitta Wühr

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Aktionen
    Lese- und Literaturförderung
    Projekte

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen


    Keine Artikel in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek