• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Bayerischer Leihverkehr

    22.02.18

    Änderung durch das neue Urhebergesetz ab 01.03.2018

    Ab 01. März 2018 tritt das neue Urhebergesetz in Kraft, welches unter anderem jegliche Kopienlieferung zum kommerziellen Zweck untersagt.

    Dies bedeutet für alle nehmenden Bibliotheken, dass vor bzw. bei der Bestellung sichergestellt werden muss, dass eine kommerzielle Nutzung ausgeschlossen ist. Nach der Rechtsauffassung genügt es dabei, dass der Benutzer bei der Bestellung zusichert, die bestellte Kopie nicht kommerziell zu nutzen.

    Für Bibliotheken mit Benutzerfernleihe wird dies ab 01.03.2018 über ein neues Häkchenfeld im Bestellformular des Gateway Bayern abgedeckt. Es handelt sich hierbei um ein Pflichtfeld, d.h. die Bestellung kann nur abgesetzt werden, wenn der Benutzer die ausschließlich nicht-kommerzielle Nutzung bestätigt und zusichert.

    Alle Bibliotheken ohne Benutzerfernleihe müssen diese Zusicherung durch den Benutzer gleichermaßen zwingend ab 01.03.2018 umsetzen. Da viele Bibliotheken eigene Bestellformulare für Fernleihbestellungen haben, sollte sich in diesen Fällen ein solches Häkchenfeld leicht zusätzlich einfügen lassen.

    Für alle anderen Bibliotheken gilt es noch eine Lösung zu finden, wie die Zusicherung durch den Benutzer am besten gehandhabt werden kann. Derzeit wird juristisch geprüft, in welcher Form diese Zusicherung vorliegen und ggf. dokumentiert werden muss. Sobald es dahingehend weitere Informationen gibt, werden wir Sie umgehend informieren.

     


    Von: Ralph Deifel

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Leihverkehr

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen


    Keine Artikel in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek