• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Aus der Landesfachstelle

    11.01.19

    2018 - ein Jahr voller Veränderungen




    Neuer BBV-Vorstand, v.l.: Ralf Brugbauer (UB Bayreuth), Ehrenmitglied Prof. Dr. Walter Eykmann, der neue 1. Vorsitzende Dr. Gerhard Hopp, MdL, Ralph Deifel (Landesfachstelle), Evelyn Leippert-Kutzner (Stadtbibl. Donauwörth), Georg Fisch (neuer Geschäftsführer, Stadtbibliothek Straubing), der scheidende 1. Vors. u. Kultusminister Bernd Sibler, MdL, Dr. Klaus Ceynowa (Generaldirektor der BSB), Jens Renner (bisheriger Geschäftsf., Hochschule Ansbach).
    Foto: Seidl, OTH Amberg-Weiden

    Bayernwerk Kinderbibliothekspreis 2018
    Gemeinsame Preisverleihung, doppelte Freude: Die fünf Gewinner-Bibliotheken des Kinderbibliothekspreises 2018 mit dem diesjährigen Paul-Maar-Preisträger Jens Raschke (r.) im AURELIUM Lappersdorf.
    Foto: Uwe Moosburger/Bayernwerk AG

    Auch zu Beginn dieses noch "jungen" Jahres 2019 möchten wir wieder Rückschau halten und an die bedeutenden Ereignisse und Aktivitäten erinnern, die uns 2018 beschäftigt und Ihnen Anregungen gegeben haben.
    Das Fundament unserer Arbeit als Fachstelle ist ein guter  Kontakt zu den öffentlichen Bibliotheken. Um einen guten Service für Sie bieten zu können, sind wir auf Ihre Rückmeldungen und Informationen angewiesen. Ganz herzlich bedanken wir uns bei Ihnen für Ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit!
     

    Bibliothekspolitik

    9. Oberbayerischer Bibliothekstag in Mühldorf am Inn: "Bibliotheken am Puls der Gesellschaft"
    Unter diesem Motto fand der neunte oberbayerische Bibliothekstag am 9. Juli 2018 in Mühldorf am Inn statt. Veranstalter waren der Bibliotheksverband Oberbayern e.V. (BVO) und die Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen. Tom Becker, Professor für Medienmanagement und Medienvermittlung der TH Köln, eröffnete die Gesprächsrunde "Bibliotheken und Politik: Auf Augenhöhe agieren?" mit Bernd Sibler, MdL, damaliger Staatsminister für Kultus und Unterricht sowie Vorsitzender des Bayerischen Bibliotheksverbandes e.V., und Felix Schwaller. Die Bibliotheken, hier vertreten durch Sabine Guhl, Leiterin der Regionalbibliothek Weiden, und Katrin Fügener, Leiterin der Stadtbücherei Penzberg, müssen in der Kommune präsent sein und sichtbar werden neben allen anderen lokalen Kultur- und Bildungsinitiativen – so das Fazit des Podiumsgesprächs.
    Am Nachmittag begeisterten Best-Practice-Beispiele aus Bibliotheken das Publikum.
    Halo Locher, Geschäftsführer des Schweizer Bibliotheksverbandes BIS, stellte die Agenda 2030 der UNO vor,  deren 17 Ziele die IFLA für die weltweite Bibliotheksarbeit "übersetzt" hat.
    Meldung auf OeBiB.de

    Bayerischer Bibliothekstag 2018 in Weiden - Kernorte der Kultur und des kulturellen Erbes: Bibliotheken
    Am 19. und 20. September 2018 fand der 27. Bayerische Bibliothekstag statt. Für öffentliche Bibliotheken besonders interessant war der dritte Themenkreis, der die  Bibliothek als kulturellen Raum in den Fokus rückte. So plant die Stadtbücherei Würzburg eine neue Stadtteilbücherei im Würzburger Hubland. Um die Leser und Bürger einzubeziehen, kommt die Methode Design Thinking zum Einsatz.
    Im Februar 2017 wurde in Bayreuth die erste inklusive Artothek Deutschlands eröffnet. Stephan Ligl von der Kreisbücherei Pfaffenhofen stellte ein niedrigschwelliges Kulturangebot namens "Brezenrunde" vor.
    Der Bayerische Bibliothekstag wird vom Bayerischen Bibliotheksverband e.V. (BBV) im zweijährigen Turnus an wechselnden Standorten organisiert. Die Veranstaltung in Weiden besuchten rund 200 Teilnehmende.
    Meldung auf OeBiB.de  

    Neue Führungsspitze beim BBV
    Mit einer neuen Führungsspitze geht der Vorstand des Bayerischen Bibliotheksverbands e.V. (BBV) in die bis 2022 währende Amtszeit. Als Nachfolger des bisherigen 1. Vorsitzenden, Staatsminister Bernd Sibler, der den BBV mit großem Engagement von 2010 bis 2018 führte, wurde auf dem Bayerischen Bibliothekstag in Weiden Dr. Gerhard Hopp, MdL (CSU) gewählt.
    Nachfolger der bisherigen stv. Vorsitzenden Sabine Lutz, Bürgermeisterin von Grafenrheinfeld, ist Stefan Schelle, Bürgermeister der Gemeinde Oberhaching. Für weitere vier Jahre in ihren Ämtern bestätigt wurden der Beiratsvorsitzende Ralf Brugbauer (UB Bayreuth), Dr. Klaus Ceynowa, Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek, als Vertreter der wissenschaftlichen Bibliotheken und Evelyn Leippert-Kutzner (Stadtbibliothek Donauwörth) als Repräsentantin der öffentlichen Bibliotheken.
    Auf Jens Renner, Leiter der Hochschulbibliothek Ansbach, folgt Georg Fisch, Leiter der Stadtbibliothek Straubing und Organisator der Leseregion Straubing – Stadt und Land.
    Meldung auf OeBiB.de

    Bibliothek und Bildungspartner: Volkshochschulen und Bibliotheken in der digitalen Welt
    Das Format eines gemeinsamen Praxistages war 2017 bereits erfolgreich und wurde auch 2018 fortgesetzt: Am 8. Oktober 2018 fand  in der Gemeindebibliothek Ismaning die "zweite Auflage" mit dem Themenkomplex "Volkshochschulen und Bibliotheken in der digitalen Welt" statt.
    Nach Grußworten von Professor Klaus Meisel (Vorsitzender des Bayerischen Volkshochschulverbandes e.V. - bvv) und Ralph Deifel (i.R.; vormaliges Mitglied des Vorstandes des BBV) eröffnete Thomas Feibel, Journalist und Autor, die Veranstaltung mit einem Vortrag "Pack doch mal das Handy weg"!  
    Das Nachmittagsprogramm wurde von Volkshochschulen und Bibliotheken übernommen. Unter anderem stellte Björn Rodenwaldt, Leiter der Stadtbücherei Geretsried, die Gamingangebote seiner Bibliothek vor. Sibylle Ebner, Fachstelle Würzburg, präsentierte die Vielfalt an digitalen Medienverbünden. 
    Bei der Podiumsdiskussion sprachen die Diskutierenden über Chancen und Hindernisse auf dem Weg zur Zusammenarbeit. 
    Meldung auf OeBiB.de


    Preise und Auszeichnungen


    Kinderbibliothekspreis 2018 und Lesezeichen von Bayernwerk
    Bei der feierlichen Preisverleihung am Mittwoch, den 27. Juni 2018 in der Kultur- und Begegnungsstätte "Aurelium" in Lappersdorf, Oberpfalz, prämierte der regionale Netzbetreiber Bayernwerk fünf öffentliche Bibliotheken mit dem Kinderbibliothekspreis. Aus dem kommunalen öffentlichen Bereich zählten die Gemeinde- und Schulbibliothek Oberhaching, Oberbayern und die Gemeindebücherei Steinach, Niederbayern zu den glücklichen Gewinnern.
    Die weiteren Preisträger sind aus dem Arbeitsbereich des Sankt Michaelsbundes: Bücherei Auerbach, Niederbayern, katholische öffentliche Bücherei Schlüsselfeld, Oberfranken. Der Sonderpreis geht an die Bücherei im Rathaus Reit im Winkl, Oberbayern (bereits 2007 ausgezeichnet).
    Meldung auf OeBiB.de 
    Die Gewinner der Lesezeichen

    Gütesiegel – Partner der Schulen 2018 bis 2020: Eine Auszeichnung für vorbildliche Bildungspartnerschaft
    Im Rahmen einer Festveranstaltung erhielten 67 Bibliotheken aus ganz Bayern das Gütesiegel "Bibliotheken - Partner der Schulen" verliehen.
    Die seit 2006 vom bayerischen Kultusministerium und bayerischen Wissenschaftsministerium und in diesem Jahr zum achten Mal vergebene Auszeichnung prämiert öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken in Bayern, die besonders intensiv und beispielhaft mit Schulen zusammenarbeiten.
    Meldung auf OeBiB.de


    Aktionen

    Infoveranstaltung "Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien"
    Kompetent, engagiert, lebendig und mit viel Erfahrungswissen führte die dbv-Projektleiterin Brigitta Wühr am 19. April 2018 in Nürnberg bei einer Infoveranstaltung der Landesfachstelle in das dbv-Projekt "Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien" ein.
    Es folgte die Präsentation von erfolgreichen Best Practice Beispielen aus dem Vorgängerprojekt "Lesen macht stark. Lesen und digitale Medien".
    Außerdem stellte Wolf Borchers das Konzept "Leseclubs und media.labs" der Stiftung Lesen, Mainz vor.
    Meldung auf OeBiB.de 

    Sommerferien-Leseclub
    12 702 begeisterte junge Leser nahmen 2018 am Sommerferien-Leseclub in 174 Bibliotheken teil – 39% davon waren Jungen und 61% Mädchen. Insgesamt lasen die Kinder und Jugendlichen 93 519 Bücher, das waren je Teilnehmer im Schnitt sieben Bücher. Fast zwei Drittel (63%) der Clubmitglieder sind Grundschüler, während bei den Jugendlichen der Anteil der Gymnasiasten leicht gesunken ist. Zwar gingen die Ausleih- und Teilnehmerzahlen in diesem Jahr etwas zurück, doch das hinderte die Bibliotheken nicht daran, den Clubmitgliedern wieder tolle Abschlusspartys zu bieten. Herzlichen Dank allen Mitwirkenden!
    Rubrik auf OeBiB.de


    Fortbildung

    Eine an allen Standorten der Landesfachstelle sehr gut angenommene Fortbildung war: "Der Wortschlucker kommt! Bibliothek entdecken & erleben. Da staunst du!" Bei dieser Fortbildung wurden Bibliothekspädagogische Module für Grundschulen präsentiert, die unter dem Motto "aus der Praxis für die Praxis" von öffentlichen Bibliotheken in Baden-Württemberg entwickelt und bereits erfolgreich in der Kooperation Bibliothek und Schule eingesetzt wurden.

    Auch das praxiserprobte Lernbuffet für Grundschulen aus der Fachstelle Freiburg, "Der ABC-KIOSK - ein Parcours durch die 26 magischen Zeichen", präsentierte Friederike Mertel, Regierungspräsidium Freiburg, Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen, den Teilnehmenden mit zahlreichen Mitmachaktionen.


    Aus der Landesfachstelle

    Personalwechsel
    Brigitte Herrmann verließ die Landesfachstelle zum 1. Mai 2018. In Nürnberg und zuvor in der früheren Staatlichen Beratungsstelle Bayreuth hatte sie fast ihr gesamtes berufliches Leben verbracht.
    Zum 1. Juli 2018 hat sich Brigitte Weiß, Verwaltungsangestellte der Außenstelle Regensburg der BSB/Landesfachstelle, nach 40 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Dafür ist Alexandra Hilgenberg seit 1. Oktober 2018 neu im Team.
    Nach 37 Jahren ununterbrochener Tätigkeit im Bibliotheksdienst des Freistaates Bayern ist Stephan Niemeyer, der zuletzt die Außenstelle Würzburg leitete, zum 1. Oktober 2018 in den Ruhestand eingetreten.
    In München ging Ulrich Gäßlein nach 26 Jahren Tätigkeit bei der Landesfachstelle in den Ruhestand.
    Zuletzt wurde Ralph Deifel, Leiter der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen, am 30. November 2018 in den Ruhestand verabschiedet. Gut fünf Jahre lang hat er die Abteilung der Bayerischen Staatsbibliothek geleitet.

    Umzug der Fachstelle Regensburg
    Die Fachstelle Regensburg ist im November letzten Jahres umgezogen. Die neue Adresse lautet:

    Friedenstraße 6
    93051 Regensburg
     OeBiB.de


    Schulbibliothekarische Fachberatung
    Zum neuen Schuljahr 2018/2019 hat Oberstudienrätin Ursula Leicht die schulbibliothekarische Fachberatung in der Fachstelle München übernommen und löste Bärbel Booge ab.

    Mit #lesen.bayern startete im Schuljahr 2018/2019 eine neue Initiative des Bayerischen Kultusministeriums zur Stärkung der Leseförderung, die sich an alle Lehrkräfte aller Fächer und Schularten richtete und von den Schulbibliotheksberatern begleitet wird. 


    Neue Bibliotheksprojekte
    2018 sind zwei Bibliotheken in Unterfranken komplett umgestaltet worden. Die Kenndaten und einige Fotos finden Sie in den jeweiligen Bibliotheksporträts.

    Bibliothek Markt Stockstadt  
    Stadtbibliothek Marktheidenfeld


    Themen und Trends

    DSGVO
    Wie für die öffentlichen Bibliotheken und deren Datenschutzbeauftragte war auch für die Bayerische Staatsbibliothek / Landesfachstelle die Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU in Deutschland ab 25. Mai 2018 eine Herausforderung.
     
    "Wir feiern Bayern"
    2018 freute sich Bayern über ein Doppeljubiläum, das ganzjährig unter dem Motto „Wir feiern Bayern“ begangen wurde. Seit 200 Jahren existiert der Verfassungsstaat und seit 100 Jahren der Freistaat Bayern. Die "Revolution" am 7. November 1918 brachte die über 700-jährige Herrschaft der Wittelsbacher zum Einsturz.
    Kurt Eisner (1867 – 1919) proklamierte den "Freistaat Bayern". Kurze Zeit später, am 21. Februar, fiel er einem Attentat zum Opfer.
    Die Landesfachstelle hat zum Anlass des Jubiläums eine Medienliste erstellt. 
    Meldung auf OeBiB.de


    Von: Landesfachstelle / tg

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Landesfachstelle

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen


    Keine Artikel in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek